Spinatsalat mit Datteln & Mandeln

Orient_Titel

 

Eine Geschmacksexplosion aus süß, sauer, scharf und salzig. Mit Rucola statt Spinat könnt ihr dem Ganzen noch eine besondere Würze geben!

(für 4 Personen)

1 EL         Weißweinessig (oder ein Obstessig)
2               Rote Zwiebeln
100g        Datteln (entkernt)
30g          Butter
2 EL         Öl
2               kleine Pitabrote (ja ein Rest Weißbrot tuts auch!)
75g           Mandeln (oder andere Nüsse/Samen die ihr mögt)
1/2 TL     Chiliflocken
2 TL         gemahlener Sumach (optional)
150 g        junger Spinat (ich habe hier Rucola genommen)
2 EL         Zitronensaft
                 Salz

  1.  Zwiebeln in Ringe schneiden, Datteln der Länge nach achteln. Beides in etwas Öl in der Pfanne leicht andünsten. Anschließend in einer kleinen Schüssel mit Essig und etwas Salz vermengen und ziehen lassen.

    Datteln, Brot und Zwiebeln

    Datteln, Brot und Zwiebeln

  2. Derweil die Butter und die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Das Pitabrot/Weißbrot in Würfel schneiden und mit den Mandeln/Nüssen und etwas Salz 4-6 Minuten knusprig anbraten. Vom Herd nehmen, Chiliflocken, 1/4 TL Salz und Sumach untermischen.
  3. Die Spinatblätter/den Salat waschen und in eine Schüssel füllen. Zwiebel und Datteln, das restliche Öl, Zitronensaft und eine Prise Salz mit dem Salat vermischen. Abschmecken, mit der Pita-Nuss-Mischung krönen und servieren.Orient_Salat

 

Orient_Detail

Wie ihr seht habe ich das Rezept für mich schon etwas abgeändert, weil Sumach z.B. einfach nicht meins ist, ich nicht für jedes Rezept einen extra Essig kaufen will, ich zur Zeit Rucola einfach liebe und mir Schnuppe ist, aus was für Brot meine Croutons entstehen ;) Also traut euch einfach heran, lasst euch inspirieren, es ist wirklich ein Geschmacks-Erlebnis! Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen und es bestellen!

Orient_ObenFollow my blog with Bloglovin