Adam Emilian ist da! ♥ Und es gibt trotzdem etwas zu Essen!

Adam_Fuesse

Ihr Lieben, da bin ich wieder! Wenn ich meinen letzten Post lese, bei dem ich noch angestrengt gewartet habe, dass der kleine Bauch-Wicht sich endlich auf den Weg macht, kommt mir das so lange her vor! Ich danke euch für eure herzalleriebsten Kommentare, euer Mitwarten und Mitfiebern! Jetzt liegt er hier neben mir, der kleine Wicht, er heißt Adam Emilian, ist 8 Wochen alt, schläft schnuckelnd und ist einfach nur perfekt ♥. Ich habe mir die 8 Wochen Wochenbett-Zeit komplett von allem frei genommen, also auch den Blog Blog sein lassen. Wir haben uns zu dritt eine wunderbare Zeit gemacht, denn mein Liebster hat ein halbes Jahr Elternzeit genommen. Ich genieße es so, mit ihm dieses kleine Wesen mit Liebe zu umgeben, und mir kitzelts im Bauch, wenn ich daran denke, dass wir noch 4 solche Monate vor uns haben! Natürlich kann es auch in den nächsten Monaten noch etwas stiller hier sein, denn so ganz planbar ist die Zeit mit Baby eben nicht. Man kann sich vorher einfach nicht vorstellen, dass man mal singend auf Toilette gehen würde, damit das Lieblingsbaby hört, dass man noch da ist. Und ja, sein Lieblingslied ist eben gerade die französische Nationalhymne, was soll ich machen? Wir leben hier also noch im Baby-Rhythmus, denn sein Hunger ist bei weitem der energischste von uns dreien.

IMGP1134

Himmlischer Weise liebt klein Adam Bilderbücher, also können wir großen oft in Ruhe essen, während er auf einer decke neben einem aufgestellten Buch liegt und sich die Seite anschaut. Nach 5 Minuten meckert er dann ein bisschen, damit wir ihm eine neue Seite aufschlagen und schon schaut er wieder mit großen Augen. Weils ja hier auch weiterhin gesund zugeht, habe ich heute ein Rezept für euch, mit dem ihr fast jedes Gericht auf gesunde Art krönen könnt: herzhaftes Granola! Also statt Käse, Croutons oder sonstigen semi-gesunde Sachen jede Menge feinster Nüsse, Saaten und Körner, herrlich herzhaft angemacht und knusprig gebacken. Wir toppen damit gerade alles, Salate, Suppen, Gemüsegerichte… es ist einfach zu lecker! Ich schreibe euch ein Rezept dazu auf, im Grunde kommt es aber lediglich auf das Verhältnis von Dressing und trockenen Zutaten an. Wenn ihr also irgendetwas nicht mögt, ersetzt ihr es durch beliebige Nüsse, Flocken, gepufften Amaranth, Saaten,  Kräuter was immer ihr liebt!

Panorama2

Dressing:
125 ml      Olivenöl
2 EL         Senf
1 EL          Honig oder Aganvendicksaft
3 EL          Sojasauce
2 EL          Thymian
2 EL          Rosmarin
Salz

Granola:
100 g         Getreideflocken
150 g          Buchweizen
50 g            Sonnenblumenkerne
100 g         Sesam
100 g         Mandeln
50 g           Haselnüsse
etwa 100g gepufftes Amaranth

IMGP1138

  1. Heizt den Ofen auf 180°C vor
  2. Vermischt alle trockenen Zutaten, bis auf Amaranth miteinander
  3. Verrührt alle Dressingzutaten gut miteinander. Die Kräuter davor fein hacken, falls ihr frische verwendet
  4. Jetzt vermischt ihr beides gut miteinander, so dass alles gut durchfeuchtet ist und gebt so viel vom Amaranth dazu, dass gerade noch alles gut mit Dressing versorgt ist. Das kommt ein bisschen darauf an, was ihr sonst noch für trockene Zutaten gewählt habt. Mit Salz abschmecken.
  5. Das Granola auf einem Blech und Backpapier verteilen und 20-25 Minuten backen. Zwischendrin immer wieder gut durchbewegen, damit es gleichmäsig trocknet und röstet.
  6. Wenn es schön braun ist und herrlich duftet, holt ihr es aus dem Ofen, lasst es komplett abkühlen und füllt es dann in Luftdichte Gläser. Fertig!

IMGP1149

Hübsch verpackt habt ihr so auch ein schönes kleines Mitbringsel zur Grillparty oder ein kleines Geschenk für Knusperfreunde. Ohoh, das kleinste Knuspermonster wird wach, macht es euch schön ihr Herzen, ich hoffe nächste Woche kann ich euch etwas Süßes um die Ohren hauen♥

Panorama

4 comments

  1. Christine says:

    Herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe ihr hattet auch seit deinem Post eine wunderbare Zeit und du konntest das beschriebene Gefühl so richtig schön auskosten und genießen!

  2. Gabi says:

    Hallo, liebe Saskia, von Herzen gratuliere ich euch zu eurem Sonnenschein und freue mich, dass alles gut überstanden ist und ihr die gemeinsame Zeit genießen könnt.
    Viel Freude, Glück und Gesundheit euch dreien,

    Gabi aus Erfurt

  3. Rosy | Love Decorations says:

    Meine liebte Solenja :)

    Zuallererst: Herzlich Glückwunsch zu eurem Kleinen *-*
    Das freut mich so sehr zu lesen, dass es euch allen so gut geht und weißt du, was mich noch glücklicher macht? Dass ihr die Zeit gemeinsam genießt :) Genau so sollte es sein!

    Es ist ein sehr kostbares Geschenk, deswegen wünsche ich euch weiterhin eine wunderbare Zeit mit vielen unvergesslichen Glücksmomenten :*

    Ich drück dich allerliebst und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

Comments are closed.