Erdbeer-Himbeer-Kokos-Gral

Traumdessert-Panorama

Ihr Wunderbaren ❤, ganz schnell noch, weil ich das einfach nicht für mich behalten kann: Heute beim Cafétrinken dachte ich mir so „Buuuuurrrr, ich bin so gut!“. Ja.

Aber das ist nur die Spitze des Eisberges. Ausgelöst wurde diese Erkenntnis, die mir auch von der anderen Seite des Tisches bestätigt wurde, nämlich durch das überaus köstliche Dessert, was vor mir stand. Ein Traum. Himmlisch! Und dabei macht es einfach nur schön, kein bisschen dick! Erdbeerpüree, Kokosmus, Himbeerpüree, und ein fitze-bisschen Vanille-Sahne! Ich habe das einfach so zusammengeworfen, ich hatte ja keine Ahnung, dass es der heilige Gral wird.❤

Also los, kauft euch tiefgefrorene Erdbeeren und Himbeeren und eine Packung Kokosraspel, das hättet ihr sowieso schon lange machen sollen. Um ein ganz schnelles Kokosmus herzustellen, mixt ihr im Mixer einfach die Kokosraspeln mit so wenig Wasser wie möglich, eben gerade so, dass ein Mus entsteht. Das richtige Rezept schieße ich so schnell wie möglich nach. Dann kläre ich euch auch auf, warum Kokosnuss so gut für euch ist. Kokosmus gibt es auch fertig, wenn ihr sehr reich und ein bisschen faul seid, dürft ihr das auch kaufen! Und dann los, es ist wirklich eine Wucht:

Traumdessert_Titelneu

(Für 2 Gläser)

200g        Erdbeeren
200g        Himbeeren (die Früchte könnt ihr natürlich nach Belieben variieren❤)
50g           Sahne
4EL          Kokosmus

  1. Lasst die Früchte etwa 30 Minuten antauen (sie sollten innen noch gefroren sein, sonst wird es zu flüssig) und püriert sie dann jeweils schön durch. Das Erdbeerpüree in die Gläser füllen, Himbeerpüree bei Seite stellen. Wenn ihr, so wie ich, zu Etepetete für diese kleinen Himbeerkerne seid, rührt das Püree durch ein Sieb. Die Kerne könnt ihr mit heißem Wasser aufgießen und erhaltet dann den wunderschönen Himbeertee, den ihr auf den Bildern seht
  2. Jetzt eine Schicht Kokosmus auftragen. Darauf das Himbeerpüree und darauf die geschlagene Sahne, in Maßen, auf die kommt es hier wirklich nicht an.

 

Als wir gekostet haben, waren wir beide hin und weg! Diese Kombi aus süßer Erdbeere, säuerlicher Himbeere und exotischer Kokosnuss…❤ das gibts morgen nochmal! Und wer hats erfunden? Buuuuuuuur bin ich gut :D

Traumdessert_pano2Follow my blog with Bloglovin

10 comments

  1. beccs@ruhrstyle says:

    Oh mein Gott…das sieht so lecker aus und ich komme erst morgen zum einkaufen!

    Trotzdem, ich freue mich total das ich dieses rezept gefunden habe und werde es die tage ausprobieren.

    viele liebe Grüße
    Beccs von Ruhrstyle

  2. Irene says:

    Sieht das wieder toll aus!!!
    Zum Glück hab ich heute wieder Kokosmus gemacht und geh gleich morgen gefrostete Früchte kaufen!!!

    Liebe Grüße!

  3. Sarah says:

    Pfoah, gute Idee! Du bist wirklich gut! :D
    Kann ich mir auch im Sommer toll vorstellen! Sicher total erfrischend!

    Der Lack ist von der Haltbarkeit her eigentlich ganz gut… Hatte allerdings in der Hinsicht schon bessere! ^^”

    Liebe Grüße

  4. Sonnenblume says:

    Das sieht ja mal wieder himmlisch aus! *-*
    Ich liebe Himbeeren! <3
    Wo hast du denn die ganzen leckeren Rezepte her? :D
    Liebste Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    • solenja says:

      Danke!! Das habe ich aus meinem Kopf. Eigentlich wollte ich nur etwas Frisches, Gesundes und die Beeren verwerten, dass es so lecker wurde, ist einfach passiert :D

  5. Lisel says:

    Zum Glück geh ich morgen einkaufen, da kann ich alle Zutaten besorgen. Viele Dank für die Idee, das wird sofort nachgemacht, denn ich liebe alle Zutaten :-) Meine Mama wird sich freuen… hihihi
    Abgesehn davon sehen die Bilder toll aus *.*

    Liebe Grüße
    Lisel

Comments are closed.