Espresso-Küchlein mit flüssigem Toffeekern

Toffeekern_Ganz2

Diese Küchlein eignen sich hervorragend um ein bisschen anzugeben, weil so ein flüssiger Kern ja schon sehr mondän ist. Die Ehrfurcht eurer Gäste ist euch daher sicher und das mit minimalem Aufwand, so wünscht man sich das doch!

Aber auch ohne Gäste, als schnelles Donnerstags-Nasch-Rezept, ist es wunderbar und hier duftet es jetzt himmlisch nach Schokolade und Karamell . Dazu braucht ihr wirklich wenige, einfache Zutaten, die man meistens zuhause hat, 10 Minuten vorbereiten, 10 Backen, versprochen! Und das Ergebnis schmeckt schon deutlich nach Wochenende! Saftiger Schoko-Espresso Teig und in der Mitte ein flüssiger Karamellkern, mhhhh…

Hätte ich das früher gewusst, wie einfach man so einen himmlischen weichen Kern hinbekommt! Aber nein… jetzt muss ich die alle noch nachträglich backen und hin mich hinein futtern :D

Ihr könnt mit der Schokolade natürlich experimentieren, Vollmilch beimischen oder den Kaffee weglassen und durch Kakao ersetzen. Ich finde aber die Zartbitterschokolade ist der perfekte Gegenpart zum süßen Kern, aber ihr macht ja sowieso alle was ihr wollt!

Toffeekern_oben

(für 6 Muffin-Küchlein)

100g         Zartbitterschokolade
100g         Butter
2                Eier
100g         Mehl
70g           Zucker
2 EL          Kakao/oder Instant Kaffeepulver, für die Espressovariante
6                Schokoladenbonbons mit flüssigem Karamell-Kern
6                Papier-Muffinförmchen oder einfach die Form fetten

  1. In einem Topf Butter und Schokolade schmelzen und zum Abkühlen stehen lassen.
  2. Mehl, Kakao und Zucker vermischen, Eier und Schokoladenmasse gut unterrühren.
  3. Im Muffinblech 6 Mulden fetten oder mit Papierförmchen auslegen.
  4. Nun folgt die große Kunst: verteilt den Teig auf die Mulden, drückt anschließend je in die Mitte ein Bonbon und deckt sie mit Teig ab.

    Bonbons in die Mitte drücken und nun mit Teig abdecken

    Bonbons in die Mitte drücken und nun mit Teig abdecken

  5. Im im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft etwa 10-12 Minuten backen.

Besonders lecker sind sie natürlich noch lauwarm aus dem Ofen! Wenn ihr nicht alle auf einmal esst, könnt ihr sie später im Ofen oder in der Mikrowelle kurz erwärmen, so dass der Kern wieder schön flüssig wird.

Toffeekern_FlussFollow my blog with Bloglovin

6 comments

  1. Duni says:

    BOAH O_O Solenjaaaaaahhaaaaaa, ich tick aus diese Fotos sind ja ein absoluter TRAUM!! Und du hast vollkommen Recht so ein flüssiger Kern ist das totale Highlight. Einmal hat ein Kumpel von uns so einen Schoko Lava Kuchen gemacht und ich bin schier mit dem Kern dahingeschmolzen :D

    Das sieht alles so unfassbar gut aus!!! Du bist ne wahnsinnige Meisterbäckerin!

    Liebst, deine Duni :*

Comments are closed.