Kokos, Rose, Granatapfel, Mango= Milchreishimmel, vegan

Milchreis_nah

Alle Liebhaber des Frühstückens und Nachtischens bitte einmal hier her! Ich habe da etwas vorbereitet. “Oh, vegan, da kannst du ja nur Kaltes essen!?” Ähhhhhm, ja, also zur Zeit stimmt das sogar irgendwie! Ganz unter diesem schlauen Motto kommt nämlich mein Sommer-Milchreis daher. Er ist vegan und eisgekühlt, (muss er ja scheinbar) also purer Sommer! Mal ganz abgesehen von den Vorstellungen, die viele mit pflanzlicher Nahrung verbinden, wer ist bitte auf die langweilige Idee gekommen, Kuhmilch für Milchreis zu nutzen? Ich habe die Kuh hier durch Sommer, Sonne, Strand und Palmen ersetzt und ich bin nicht bereit die Kuh wieder in meinen Milchreis aufzunehmen! Ein Schuss Rosenwasser gibt dem Ganzen noch einen blumig-duftigen Sommerkick und die Exotik ist perfekt❤ Granatapfel und Mango harmonieren einfach himmlisch mit Rose und Kokos, aber ihr könnt hier natürlich wild experimentieren.

Ich nutze gern das Fruchtmark von Alnatura, weil es ganz ohne Zucker, wirklich reine Frucht ist. Schaut einfach mal bei DM, Globus oder einem Alnatura-Markt vorbei, es gibt lauter verschiedene leckere Sorten. >Hier< habe ich zum Beispiel das Johannisbeerpüree in meine Mini-Zimt-Krapfen gefüllt❤

Milchreis_Panorama

(für 4 Portionen)
250 g              Milchreis
400 ml           Kokosmilch
400ml            Wasser
4 EL                Kokosraspel
3 EL                Agavendicksaft
1 Pr.                 Salz
1EL                  Rosenwasser
1                       Granatapfel
1 Glas              Mango-Apfelpüree oder eine Mango püriert

  1. Den Milchreis mit der Kokosmilch, den Kokosraspeln und dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und für 20 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendurch immer gut rühren! Eventuell noch etwas Wasser zugeben, falls der Milchreis noch nicht gar ist.
  2. Den fertigen Milchreis mit Agavendicksaft, Salz und Rosenwasser abschmecken. Tastet euch beim Rosenwasser einfach vorsichtig heran, es hat einen sehr intensiven Geschmack, daher 1 EL als Start.
  3. Die Granatapfelkerne aus der Frucht Lösen, die Mango pürieren oder das Fruchtmark von Alnatura zücken. Sobald der Milchreis etwas abgekühlt ist, kann fröhlich losgeschichtet werden. Gut durchkühlen lassen und mit Kokosraspeln garniert genießen!

Milchreis_Rosen+

In ein Schnappglas geschichtet lässt sich der Kokos-Milchreis super mit auf Arbeit, oder lieber noch zum Picknick, mitnehmen. Wer will bei den Temperaturen schon auf Arbeit? Ich meine, Picknick oder Arbeit, das ist doch wie Kuh oder “Sonne, Strand, Palmen”? Macht euch ein wunderschönes Wochenende ihr Herzen ❤

Milchreis_oben

This entry was posted in Süßes.

8 comments

  1. Clarimonde says:

    Liebe Solenja,
    von mir hast du leider länger nichts gehört und GOTT wie ich das bereue :-o
    Das sieht mal wieder unglaublich lecker aus! Und klingt auch so.
    Bei Picknick hat man mich sowieso immer geködert, ich glaube es gibt einfach keine schönere Art zu essen.

    Ich liebe übrigens deinen Stil, der ist so süß, blumig, mädchenhaft, aber auf so eine klassische Jahrhundertwende Art und Weise und das finde ich einfach traumhaft ♥

    Allerliebste Grüße,
    Clarimonde

    • solenja says:

      Da bist du ja wieder❤ Und so ein zauberhafter Satz, ich bin ganz beglückt, danke du Herz ❤

      Allerliebst, deine Solenja

  2. Duni says:

    Meine Zuckermaus ❤ Ha, ich sag’s dir! Ich liebe dich dafür das du auch öfters Rezepte mit Rosenwasser veröffntlichst! :D Ich LIEBE Rosenwasser so sehr, und ich krieg von meinem Herzensmann immer nur wieder gezeigt wie eklig er das findet! Umso schöner ist es dann zu sehen das du das auch verwendest! Und deine Kombi klingt nicht nur ultra lecker, sondern sie sieht auch super toll aus! Rosa? Immer nur her damit! YUM! Ich könnte Milchreis auch immer essen, aber ich muss gestehen – ich mag ihn am allerliebsten im Herbst & Winter ganz warm :> Hab ein schönes Wochenende meine Süße :*

    Liebst, deine Duni ❤

    • solenja says:

      Jaaaa, die Herren sind aber auch sowas von unrosig! Pst: ich habe meinem Liebsten Milchreis abgefüllt und dann für mich noch mit Rosenwasser versetzt ;) Ich hätte es auch gar nicht gedacht, aber mit Kokosmilch und gekühlt hat mich der Milchreis echt auch im Sommer überzeugt, hihi :D

      Allerliebst, deine Solenja❤

  3. Martha says:

    ohh, das sieht Zoo lecker aus. Mango, Granatapfel, Kokos und Rose kann ja auch nur lecker werden. Ich werde mich für die nächsten 2 Wochen auf deinem Blog nicht mehr sehen lassen da ich im Urlaub bin. Aber danach gehts ans lesen der anderen Beiträge.
    Ganz viele liebe Grüße Martha

    • solenja says:

      Ohh, da wünsche ich dir ganz viel Freude und freue mich jetzt schon darauf, wenn du wieder da bist!!

      Liebst, deine Solenja ❤

  4. Lea von Rosy & Grey says:

    Liebste Solenja
    Das sieht mal wieder sooo gut aus!
    Milchreis kann ich eh IMMER essen und mit so tollen Zutaten ist das bestimmt ein Traum!
    Liebste Grüße :*
    Deine Lea

Comments are closed.