Würzige Tamari-Mandeln, gesund snacken!

tamarimandeln

Hallo ihr Wunderbaren, ich hoffe ihr sitzt alle entweder in der Sonne oder mit einer Tasse Tee in der Wärme! Jetzt ist ja gerade die Herbstkälte über uns hereingebrochen und damit ist es völlig gerechtfertigt den Lebensschwerpunkt auf die Couch zu verlegen, mit Decke, Tee und etwas zu knabbern. Sozusagen eine Art “Luxus-Eichhörnchen im Winterschlaf”. Die Idee vom Winterschlaf hat mich schon als kleines Kind fasziniert… Sich einzukuscheln, während es draußen kalt und ungemütlich ist, mit einem leckeren Wintervorrat, falls man mal hungrig aufwacht, oder ein bisschen aus dem Fenster schauen will. Herrlich! Neben Schokolade ♥ knabber ich beim Winterschlaf am liebsten etwas Salziges, Knuspriges, eben all diese Sachen mit Suchtfaktor. Und damit dann im Frühling kein fettes Rieseneichhörnchen vom Sofa rollt, habe ich da ein super leckeres, gesundes Luxus-Eichhörnchen Rezept für euch. Das Mandeln nicht dick machen, sondern sogar noch beim Abnehmen helfen, wisst ihr wahrscheinlich schon. Dazu kommt eine rauchige, würzige, herzhafte Tamari-Sauce. Das ist eine besonders würzige Sojasauce. Kokosöl zum Rösten und für eine feine Kokosnote dazu und das wars auch schon!

weiter lesen…

Möbel-Knäufe selbst gemacht

Knauf_panorama

Jajaja, ich wollte euch diese Woche etwas Leckeres mitbringen, aaaaaaaber, dann ging Madame an ihrer Kommode vorbei und erstarrte. Ja, das blanke Entsetzen! Kann das denn echt sein? Was um alles in der Welt ist das? In MEINEM Haushalt??? Ihr seht hier schon, die Lage war zu brisant, um sich noch um leckere Rezepte zu scheren. Die Sache ist die, dass ich einen “Knauf-Knall” habe. Ich bin dafür, dass jedes Möbelstück schöne Griffe und Knäufe hat und das sind zu 98% nicht die, die einem da beim Kauf untergejubelt werden. Ich meine, Holzknäufe in, ähhhhhm…Holzfarbe, an einer noch viel holzfarbeneren Kommode!? Wie sich diese Kommode bis jetzt durch meine goldene Hausregel mogeln konnte, ist mir gänzlich unklar, deswegen musste alles ziemlich schnell gehen. Und weil ich ein Sparfuchs bin und meine Parole schon mit drei “Leine machen!!!!” war, hab ich sie einfach allein gemacht!

weiter lesen…

Ein ganzer Strauß voll Cupcakes!

cupcakestrauß_ panorama2

Ihr Lieben, ich denke ihr seht es schon, heute gibt es nochmal etwas Ausgefallenes. Am Wochenende hatte die Schwester meines Freundes Geburtstag, also durfte es nochmal wunderbar mädchenhaft werden, da bin ich doch nicht zu halten!! Ein Geburtstagsstrauß ganz aus blumigen Cupcakes mit Himbeer-Creme gefüllt, in allen Farben die mir gerade einfielen und mir fielen da so einige ein. Meiner herzallerliebsten Mama, deren Küche ich besetzt hatte, gilt hier besonderer Dank. Sie ist nur sehr dezent die ganze Zeit um mich rum geschlichen, hat nur unglaublich leise gezählt, wie viele Cupcakes jetzt (iiiiiiiimmer noch) zu verzieren sind und ich habe dieses euphorisch-verzweifelte: “Ah, nur noch vier!! Ohhhh nein, jetzt mischt sie wirklich NOCH eine Farbe!?!?!” auch fast nicht gehört. Dank dieser engelsgleichen geduldigen Dauer-Unterstützung gab es dann irgendwann doch auch noch Mittagessen, Danke Mama, ich liebe Dich ♥

weiter lesen…

Die Bettwäsche-Torte ❤️

brombeertorte_panorama3

Da ist sie, die fulminant angekündigte “Bettwäsche-Torte”, Himbeer- und Brombeercreme, Schokobiskuit und pastellige Vintage-Deko. Ihr kennt das sicher, wenn man morgens gemütlich im Bett liegt und sich über Tortendekoration unterhält?! Ich habe mich also angeregt unterhalten, über Geschmackskombinationen und Dekoration spekuliert, Rosen, Brombeer, schon wieder Blümchen? Und nach einem kurzen Seitenblick beim Luftholen hatte ich die zündende Idee, das enthusiastisch nickende Wesen neben mir mal in meine Unterhaltung einzubinden. Schließlich ging es um die Geburtstagstorte für seine Omi, bei der wir für die Woche zu Besuch waren. Weil ich diesmal absolut keine Idee hatte, wie die Deko aussehen könnte, kam mir seine Idee gerade Recht :“Na, so wie unsere Bettwäsche ist doch schön!! Mal das da einfach so drauf.

weiter lesen…

Maracuja-Kokos Träumchen

exotictorte_ganz

Da bin ich wieder und ich habe euch ein noch einmal ordentlich Sommer-Sonne-Strand mitgebracht! Es ist ein luftig leichtes Törtchen mit Maracuja- und Kokos-Creme. Innen ist sie Insel-Urlaub, außen romantischer Vintage-Look mit frischen Blumen ❤️ Maracuja ist eine fruchtige kleine Bombe die jeden sofort auf eine exotische kleine Trauminsel beamt. Die Kokos-Creme ergänzt die Fruchtigkeit perfekt ohne ihr die Show zu stehlen und dann dieser DUFT! Beim Verzieren wäre ich am liebsten kopfüber in die Torte gekippt, weil diese exotische Kombi einfach zu herrlich ist.

weiter lesen…

Baby Geschenk Set zum selbst häkeln

BabySchuh_oben

Heute gibt’s mal ganz was anderes! Es wird aber trotzdem, wie so oft, zuckersüß, ich meine wer macht bei Fotos von Babyfüßchen nicht automatisch piepsige Entzückenslaute?!

Meine Freundin wird Mama eines Babymädchens und dieses kleine Set, wird mein Geschenk für sie. Ich wollte es mehr so unisex halten, weil dieses rosa-hellblau Ding doch echt ein alter Hut ist. Wie das jetzt letztendlich passiert ist, was ihr auf den Fotos seht…ähhhhm, aber, aber, aber, es ist doch ein klitzekleines Bibi-Mädchen ♥ ?!?!?! Es hat sich einfach so ergeben, dass ich statt einem alten Hut ein wunderbar puderrosanes Mützchen gehäkelt habe, mit weißer Spitzenkante und dazu die passenden kleinen Stiefelchen. Es wird ein Januar-Baby, da will man ja als Mädchen schon auch etwas auftragen…

weiter lesen…

5Minuten Mango- und Johannisbeer-Eis, vegan

Stieleis_Oben2

Der Sommer ist wieder da, also kann ich euch jetzt endlich mein zweites 5 Minuten-Eis zeigen! Es ist ein Stieleis, sowas liebe ich ja, weil ich mir noch schnell eins aus dem Kühlfach holen kann, bevor ich rausgehe. Ja, ich kann es nicht anders sagen, dieses Eis hat mir schon einige neidische Blicke eingebracht in Erfurt, frei nach dem Motto: “ohaaaaar, wo hat sie das jetzt her, wo gibt es das hier?”. Ein fruchtiges Wassereis ist an einem heißen Tag eben einfach um Längen besser als eine Kugel süßes Milcheis. Dieses Teilchen hier ist vegan, biologisch, super schnell gemacht und dank der kleinen Förmchen schon in einer Stunde durchgefroren!

weiter lesen…

This entry was posted in Süßes.

Granny Square Teppich und Superfood-Tee

Teppich_Panorama

Hallihallo♥  Jaaaaaaaaaaa, ich hatte Eis angekündigt, aber daraufhin gab es einen Temperatursturz und nun finde ich es mehr als unangemessen euch mit Eis zu nerven. Wo doch jeder zu tun hat, sich irgendwie warm zu halten, gibt es heute einen bunten Mix aus Bad-Teppich DIY und Regionalen Superfoods, die ihr zur Zeit sammeln könnt, damit wir im Herbst eigenen Tee machen können.

weiter lesen…

Himbeer-Vanille Kuchen, gefüllte Conchas und Lebensplanung! Alles Vegan

NorwegenKuchen_titel

Heute gibt es einen kleinen Nachtrag aus meinem Norwegen-Urlaub, über den ich >hier< schon berichtet habe. Das ganze beginnt ganz wundervoll touristenmäßig! Wir waren nämlich einkaufen und wollten natürlich nicht irgendwas, sondern rote Grütze sollte es sein, so ein kleines Eimerchen, soweit der Plan. Ihr kennt das sicher, wenn man etwas ganz bestimmtes sucht, ohne zu wissen, was dann passenderweise in der Landessprache auf der Packung stehen sollte?! Ich habe da schon in Kroatien eine interessante Kreation gebacken, weil Hefe nunmal irgendwie anders ist als Backpulver, naja, aber jetzt zur roten Grütze: haben wir ganz problemlos gefunden! Bis wir dann, zurück im Ferienhaus, herausgefunden haben, dass wir einen fantastischen Eimer voll Himbeermarmelade gekauft haben. Juhuuu, der Nachtisch für die nächste Woche ist gerettet!! Ja, wir haben sie tapfer auf allem verteilt, was sich anbot, aber es wurde und wurde nicht weniger… deswegen habe ich beschlossen, dass es Himbeerkuchen gibt. Weil ich besonders gut darin bin, große Mengen von Hefeteig zu fabrizieren, gab es auch noch gefüllte Himbeer-Conchas. Und beides ist herrlich geworden, also keine Angst vor Touristenkauf, alles wird gut!

weiter lesen…

This entry was posted in Süßes.

Gartenglück, Bericht von der Plantage!

Garten_Panorama2

Jetzt hat es wieder eine Woche gedauert, aber ich bin eigentlich nicht Schuld. Nein, das war eindeutig die dumme Biene, die mich völlig unaufgefordert in den Fuß gestochen hat. Blöde Kuh. Na jedenfalls wurde mein Fuß riiiiiiieeeeeeesig und blieb es auch, ich konnte nicht mal gehen und konnte nur Fernsehn, nein, tippen auch nicht! Am Wochenende hatten wir dann Besuch von Freunden mit ihrer kleinen Tochter. Ich habe “Teddy-Cakepops” gebastelt und die kleine Dame hat am Tisch gequietscht vor Glück, bei jedem Cakepop wieder! Das größte Lob war beim Frühstück mit Waffeln und Erdbeersorbet ihr begeistertes “Eiiii, so lecker!!” in Babysprache ♥ Sie hat bei mir das erste mal das Wort “lecker” gesagt, hihi, was will man mehr??? Es war jedenfalls immer etwas los hier und so bleibt es jetzt auch erstmal, deswegen gibt es erstmal einen Post pro Woche.

weiter lesen…