Polenta küsst Pizza

Polentapizza_anschnitt

Meine Damen und Herren, es wird herzhaft! Ich habe mich ja sehr zurückgehalten, weil ich einfach nicht gerne ohne Tageslicht Fotos mache und im Winter gibt es ja sozusagen nieeeee welches. Na, zumindest nicht, wenn ich koche. Aber jetzt kann es losgehen und da ich ja gerade ein bisschen vegan bin, gibt es heute eine vegane Polenta-Pizza. Ich liebe Polenta, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich sie liebe, oder den Parmesan, den ich da normaler Weise in unanständigen Mengen reinwerfen würde. Mh. Aber keine Angst, ich habe dieses Weltenproblem gelöst. Und wie! Ich war dann so ich Rasche, dass ich gleich noch mit „Käse“ überbacken habe. Ja, da guckt ihr. Nein, im Ernst, ich war auch von den Socken.

Sie ist genau so geworden, wie ich mir das gedacht habe, saftiger Polentaboden, würziger Rucola, frische Tomaten, Oregano, weil es sonst keine Pizza ist und oben drauf etwas, das überbäckt und dem Ganzen die letzte Würze gibt. Neugierig?

Polentapizza_panorama4

(Für eine 28cm Tarteform)

Belag:

200g        Cocktailtomaten
50g           Rucola
                 Oregano

  1. Die Tomaten halbieren und den Rucola waschen und gut trocken schleudern. Dann die Polenta zubereiten.

Polentapizza_panorama2

Polenta-Boden

250 g            Maisgrieß
1 L                 Wasser
20g               Margarine
4 EL             Hefeflocken (für den Parmesangeschmack)
2 TL              Salz

Baharat       (Alternativ Muskat und Zimt)
2 EL              gehackte Kräuter  nach Wahl (frisch, tiefgefroren oder getrocknet)

  1. Das Wasser mit der Margarine und dem Salz zum Kochen bringen.
  2. Den Maisgries unter Rühren ins Wasser geben und 10 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen, dabei immer wieder rühren.
  3. Die Kräuter untermischen und mit Baharat abschmecken. Sofort in die Form füllen (ich habe sie mit Backpapier ausgelegt).
  4. Jetzt Rucola und Tomaten auf der Polenta verteilen und andrücken. Mit Oregano bestreuen und zur Seite stellen. Wem die Käserei zu viel ist, hat jetzt schon eine leckere frische Sommerpizza!
Frische Sommerpizza oder doch lieber mit Käse?

Frische Sommerpizza oder doch lieber mit Käse?

„Käse“

20g                Margarine
6 TL               Mehl
150 ml           Wasser 2 TL Salz
2 TL               Senf
6 EL               Hefeflocken (ich habe meine aus dem Bioladen)
1 Pr.               Paprikapulver

  1. Margarine und Wasser in einen Topf aufkochen. Das Mehl unterrühren und unter Rühren andicken lassen.
  2. Vom Herd nehmen und mit Senf, Salz und Hefeflocke würzen. Für die Farbe habe ich dann noch etwas Paprikapulver untergerührt.
  3. Eventuell noch einmal kurz aufkochen, so dass die Konsistenz wie geschmolzener Käse wird.
  4. Auf der Pizza verteilen und im Ofen kurz (höchstens 5 Minuten) grillen, so dass der Käse überbäckt.
  5. Mit ein paar frischen Rucola-Blättern garnieren und servieren.

Polentapizza_panorama3

 

Als nächstes gibt ein bisschen Gartenglück, die Tomaten kommen schon langsam in die Pubertät und die Gürkchen schauen zumindest schon aus der Erde raus. Es wird also höchste Zeit für einen Zwischenbericht! Legt euch schön in die Sonne und esst genug Pizza ihr Herzen ❤

9 comments

  1. Krisi says:

    Sehr lecker, ich esse unheimlich gerne Polentapizza. Ich mache meistens den Boden etwas dünner…Mit dem Käse obendrauf muss ich es auch mal probieren=)
    LIebe Grüsse,
    Krisi

  2. Mia says:

    Meine liebe Solenja,
    deine Polenta-Pizza sieht einfach umwerfend aus! Was für eine tolle Idee :) Und wie spannend, dass du sogar veganen Käse gemacht hast. Ich wusste gar nicht, dass man den so einfach selbst herstellen kann, toll <3
    Ganz liebe Sonntagsgrüße, Mia

    • solenja says:

      Haha, ja ich war auch hoch begeistert, es war total einfach und hat super geschmeckt!

      Liebste Grüße, deine Solenja ❤

  3. Kate says:

    liebste Solenja,
    wow wieder mal ein grandioser Post! :) Die Polenta Pizza sieht so so lecker aus. Habe ich vorher auch noch nirgendwo gesehen. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren :) Danke für das tolle Rezept ! :)
    Wünsche dir ein tolles Wochenende! Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen! <3

    • solenja says:

      Mensch, da scheine ich in meinem Heißhunger ja eine richtige Erfindung getätigt zu haben :D Danke für deine Lieben Worte ❤

      Liebe Grüße, deine Solenja

  4. Lea von Rosy & Grey says:

    Hallo meine liebste Solenja
    Das ist ja mal eine mega geniale Idee!! Ich hab noch nie eine Polenta Pizza gesehen oder gegessen! :D
    Und weil es so wunderbar lecker aussieht werde ich das seeehr bald ausprobieren
    Danke für diese tolle Idee und die leckeren Fotos❤❤❤ Deine Lea

Comments are closed.